Was erwartet Sie in meiner Praxis?

Vorbereitungen

Der Umwelt zuliebe ist es schön, wenn Sie zur Behandlung Ihr eigenes großes Handtuch mitbringen.

Liegen bereits ärztliche Befunde zu Ihren Beschwerden vor, bringen Sie diese gerne zu unserem ersten Termin mit. 

Der Ablauf der Behandlung

Wir starten mit einem Anamnesegespräch, in dem es darum geht sich erstmal kennenzulernen, den Grund zu erfassen, wegen dem Sie zu mir in die Praxis kommen und darum ein möglichst ganzheitliches Bild von Ihnen und Ihrer aktuellen Situation zu bekommen.

Auf folgende Punkte komme ich für gewöhnlich zu sprechen:

- aktuelle Beschwerden

- Grunderkrankungen/Allergien/chronische Beschwerden

- psychoemotionale Hintergründe können von Interesse sein

- regelmäßige Medikationen

- Unfälle/Brüche/OPs

 

Im Anschluss findet die Untersuchung und Behandlung statt. Mit meinen Händen untersuche ich Ihren Körper und verschaffe mir ein möglichst genaues Bild über seinen Zustand:

- wie fühlt sich Ihre Gesundheit an?

- wo fließt sie gut und wo weniger gut?

- gibt es Bewegungsmuster?

- gibt es Spannungen oder Bewegungseinschränkungen im Gewebe/Bewegungsapparat? 

- von welcher Qualität sind diese? (hart, weich, gespannt, hineinziehend, besteht eine emotionale Ladung?, warm, kalt)

- welche Zusammenhänge  sind zu erkennen zwischen dem was wir besprochen haben und meinem Palpationsbefund

 

Aus diesen ganzen Punkten setzt sich meine Diagnose zusammen und bildet den Leitfaden für meine Behandlung. Ziel meiner Behandlung ist ein harmonischer Ausdruck und freier Fluss Ihrer Gesundheit im gesamten Körper. Sprich Spannungen, Muster, Bewegungseinschränkungen sollten sich deutlich verringert im besten Falle sogar aufgelöst haben.

 

Am Ende der Behandlung besteht die Möglichkeit auf evtl. Fragen und Details nochmal kurz im Gespräch einzugehen. 

 

Wie viele Sitzungen Sie benötigen ist vorab nicht sicher zu sagen. Als Anhaltspunkt kann man jedoch sagen, dass nach drei bis fünf Sitzungen eine Verbesserung eingetreten sein sollte. Ist dies nicht der Fall liegt der Schlüssel zu Ihren Symptomen in einer anderen Herangehensweise. Gerne berate ich Sie in diesem Falle über mögliche Alternativen.

 

Die Behandlung dauert ca. 50 Minuten. Die Kosten können Sie gerne bei mir persönlich in Erfahrung bringen.

Die Bezahlung

Sie haben die Möglichkeit in der Praxis per EC-Karte zu bezahlen oder per Überweisung nach Rechnungserhalt.